Anmeldung  

   

Gerechte Punkteteilung gegen den FC Hedersdorf

von Michael Deinzer

Zahlreiche Chancen und doch wenige Tore: Die Partie zwischen dem TSV Röthenbach und dem FC Hedersdorf bot für die rund 30 Zuschauer eine Torchance nach der anderen, doch trotzdem trennten sich die Teams nur mit 1:1. Die erste Hälfte begannen beide Mannschaften eher ruhig, es kam, wie beim klassichen Sommerkick, zu vielen Ballwechseln und hohen Bällen. In der zweiten Hälfte drängten die Mannschaften auf ein schnelles Tor. Nachdem es in der 50. und 55. Minuten von beiden Mannschaften jeweils einen torgefährlichen Lattenschuss gab, beruhigte sich die Partie wieder etwas. In der 70. Minute gab es für den FC eine Flanke von links, die Dotzler über den TSV-Keeper Höpfner, welcher etwas vor der Linie stand, köpfen konnte. Das Spiel plätscherte bei sommerlichen Temperaturen so dahin und in der 90. Minute gab es dann noch einmal Aufregung, als Baumann vom TSV im Sechzehner zu Fall gebracht wurde. Schiedsrichter Mustafa Sapkaya entschied auf Elfmeter, was die Hedersdorfern kritisch beurteilten. Aller Diskussion zum Trotz verwandelte Steven Odörfer kurz und schmerzlos zum 1:1-Ausgleichstreffer und gleichzeitigem Endstand des Spiels.

TSV Röthenbach: Höpfner, Anton, Meyer Johannes., Escher, Moran, Ehler F., Odörfer, Prosch, Klug, Baumann A., Kerscher F. / Hamada C., Stock, Strobel (46.), Hamada Z. (68.)
FC Hedersdorf: Wolf, Aydin, Hoffmeister, Dülger, Elmas, Dotzler T., Muskat C., Meier, Wagner M., Kreis, Dreßendörfer P. / Seitz, Tokat (41.), Gebhard (62.)
Tore: 0:1 Dotzler T. (65., Kreis), 1:1 Odörfer, Foulelfmeter (90.)
Gelbe Karten: Meyer Johannes. (20.) / Elmas (31.), Hoffmeister (90.) | Gelb-rote Karten: - / - | Rote Karten: - / -

Zuschauer: 30 | Schiedsrichter: Mustafa Sapkaya (SV Hohenstadt)

   
© TSV 1899 Röthenbach