Anmeldung  

   
willkommen
   

Das Nachbarduell des TSV Röthenbach gegen den Namensvetter aus Rückersdorf war eine Partie mit zwei Gesichtern. Zunächst war die Heimelf die tonangebende Elf und bestimmte eine gute halbe Stunde lang das Spiel. Nach neun Minuten scheiterte Baumann noch freistehend an Torwart Karl, vier Minuten später machte er es besser und erzielte aus der Mitte heraus das völlig verdiente 1:0. Röthenbach hatte in dieser Phase deutliche Feldvorteile und vor allem einige gute Möglichkeiten das Resultat auszubauen, ließ aber wieder einmal beste Torchancen liegen. Nach der verletzungsbedingten Auswechslung von Hacker kam das Mittelfeldspiel der Gastgeber aber zunehmend zum erliegen. Überhaupt trat Röthenbach verletzungsbedingt mit einem geschwächten Mittelfeld und nur einem Stürmer an. Dies spielte den bis dahin überforderten Rückersdorfern in die Karten. Sie holten nun zunehmend Spielanteile auf und setzten kurz vor der Pause nach tatkräftiger Mithilfe der TSV-Abwehr ihre bisher beste Chance nur an den Pfosten.

Nach der Pause war jetzt Rückersdorf das tonangebende Team. Röthenbachs spielerische Linie war dahin, die Gäste witterten ihre Chance und drängten auf den Ausgleich. Immer wieder kam Röthenbachs Abwehr in arge Bedrängnis, bekam den Ball nicht aus der Gefahrenzone und so war der Ausgleich nach über einer Stunde längst verdient. Mitte der zweiten Hälfte hatte Röthenbach durchaus Glück, dass auch die Gäste ihre Möglichkeiten nicht zu nutzen wussten und aus ihrer derzeitigen Platzüberlegenheit nicht mehr machten. Die Partie blieb so bis zum Schlusspfiff völlig offen, denn in den letzen Minuten hatte Röthenbach nochmal den längeren Atem und mit Baumann noch zwei Chancen für einen Last-Minute–Sieg. Unterm Strich trennten sich beide Mannschaften mit einem gerechten Remis nach einem Spiel, bei dem beide Teams ihre Möglichkeiten für einen klaren Sieg liegen ließen. gt

Tore: 1:0 Baumann (13.), 1:1 Richert (69.)

TSV: Höpfner, Kerscher, Hupfer, Prosch, Schaab, Husar, Hacker, Büttner, Betker, Goretzki, Baumann; (Moran, Scholz, Reim);

SR: Effertz (ASV Zirndorf)

Zuschauer: 100

   

Nächste Veranstaltungen  

Kein Event
   

Sport Versicherungsbüro  

   
© TSV 1899 Röthenbach